FAQ

Häufig gestellte Fragen...

... zu Ware, Shop und Bestellvorgang

Wie schnell ist meine Lieferung da?

Wir versenden grundsätzlich an allen Werktagen direkt ab Hersteller-Lager. Bestellungen, die vor 12:00 Uhr mittags eingehen, werden noch am selben Tag versandt. In der Regel ist die Lieferung dann bereits am nächsten Werktag da, selten auch am 2. oder 3. Werktag nach Bestellung. Das hängt aber dann vom Zusteller ab.

Ist der DPG-Dosenpfand im Preis enthalten?

Ja, wenn nicht ausdrücklich anders angegeben, ist bei Artikeln mit DPG-Pfanddosen der Pfand bereits im Kaufpreis enthalten.
Du bekommst also z. B. bei einem Tray mit 24 Dosen alleine 6,- € Pfand an den Dosen bei der Rückgabe zurück.

Wo kann ich die Pfanddosen abgeben?

Die DPG-Pfanddosen können in jeder Verkaufsstelle von DPG-bepfandeten Artikeln (z. B. Supermarkt, Getränkemarkt, Tankstelle) zurückgegeben werden. Achtung bei Pfandautomaten: Wir sind im Pfandsystem registriert und die STÄNDER Dosen werden von den meisten Pfandautomaten angenommen. Falls der Automat die STÄNDER Dosen nicht annehmen sollte, können die Dosen auch an der Info im Supermarkt abgegeben werden.

Wie lange ist meine Ware haltbar?

Je nach Produktionsdatum ist unsere Ware i. d. R. 3 bis 24 Monate haltbar. Abgelaufene Ware kann in unangebrochenen Trays grundsätzlich gegen neue Ware umgetauscht werden. Hierzu kannst Du unser Warenumtausch-Formular benutzen.

Muss ich mich als Kunde registrieren, um bestellen zu können?

Nein. Du kannst als Privatkunde auch ohne Kundenkonto im STÄNDER Online-Shop bestellen. Allerdings fehlen dann praktische Sonderfunktionen wie das Verwalten von Lieblingsartikeln, das Verwalten mehrerer Lieferadressen und die Sendungsverfolgung im Kundenkonto. 

Ich bin Gewerbetreibender. Was muss ich tun?

Gewerbetreibende und Wiederverkäufer können über unseren Gewerbekundenshop bestellen. Hierzu ist vor der ersten Bestellung zunächst die Registrierung als Privatkunde nötig. Zur Freischaltung als Gewerbekunde benötigen wir die USt.-ID und eine Kopie der Gewerbeanmeldung per Email an shop@staender-drink.com

Warum ist STÄNDER im Online-Shop so günstig?

Da unsere Preise bereits Versandkosten und Pfand beinhalten, ist STÄNDER im Online-Shop tatsächlich günstiger als im Einzelhandel. Dafür verschicken wir keine einzelnen Dosen und haben feste Abnahmeintervalle. Da Du die Ware über unseren Online-Shop direkt ab Hersteller beziehst, sparen wir einige Nebenkosten bei Logistik und Vertrieb. Und wir wären nicht STÄNDER, wenn wir diese Einsparung nicht an Dich weitergeben würden.

Sind die Preise verhandelbar?

Nein! Unsere Preise stehen fest und sind fair. Daran ist nicht zu rütteln. Wir machen aber regelmäßig Sonderaktionen mit attraktiven Warenprämien. Um hier auf dem Laufenenden zu bleiben, solltest Du unseren Newsletter abonnieren

...zu STÄNDER selbst (unser Lieblingteil)

Wie seid Ihr eigentlich auf den Namen gekommen?

Eines Morgens wachten wir auf und da "stand der Name fest".

Darf man STÄNDER wirklich nicht mit Alkohol mischen?

Dieser Hinweis auf der Dose ist eine rechtliche Pflichtangabe für Getränke mit erhöhtem Koffeingehalt nach dem deutschen Lebensmittelgesetz. Es ist ein Hinweis - kein Verbot. Es ist also nicht strafbar ;)

Gibt es STÄNDER auch in anderen Geschmacksrichtungen?

Nein (noch) nicht.

Gibt es STÄNDER auch in anderen Gebindegrößen?

Nein (noch) nicht. Derzeit ist STÄNDER nur in der 250ml Pfanddose erhältlich.

Warum gibt es die geile Alu-Flasche nicht mehr?

Die schicken Alu-Flasche hatten leider eine schlechte Umweltbilanz. Alu ist nicht gleich Alu. Der Anteil an recyceltem Aluminium lag bei den Flaschen bei 0%. Das heisst, alle Flaschen wurden aus "jungfräulichem" Aluminium hergestellt, was extrem energieaufwändig war. Davon haben wir uns der Umwelt zuliebe verabschiedet. In den heutigen Dosen stecken mind. 50% recyceltes Aluminium. 

Wie lange gibt es STÄNDER schon?

Die Idee ist im Herbst 2006 entstanden. Die erste abgefüllte Ware lief am 11.07.2007 vom Band. Im Jahr 2017 feiern wir unser 10-jähriges Jubiläum. Wir sind stolz, uns unter dem harten Wettbewerb so lange gehalten zu haben. Das verdanken wir vor allem so treuen Fans wie Dir.

Red Bull hat in Österreich übrigens 1984 angefangen.

Was ist die Idee hinter Ständer?

Unsere Idee war es, ein Softgetränk herauszubringen, welches sich über ein Lebensgefühl definiert. Daher kommt tatsächlich auch der Name. Unser Anspruch war ein deutscher Name mit Umlaut, der auf Englisch funktioniert und einen Ausdruck von Selbstbewusstsein verkörpert. Da war STÄNDER absolut passend. Leider wurde durch die Partydrink-Fraktion der "Trend lustiger Namen" losgetreten, wodurch wir immer wieder in diese (falsche) Schublade gesteckt werden.

Das Credo des STÄNDER Lifestyles und die Message hinter dem Namen ist "Stehe hinter dem, was Du bist, stehe hinter dem was Du sagst und stehe hinter dem, was Du tust." Also "sei ein STÄNDER".

Im Englischen funktioniert das (durch die fehlende Doppeldeutigkeit des Namens) sogar noch einfacher:
"Stand behind what you've got and be a STÄNDER"

Wer steckt hinter STÄNDER?

Der Klassiker der Garagen-Ideen: 3 Kumpels, bestehend aus einem Unternehmer, einem Werbefachmann und einem BWLer hatten eines Abends beim gemeinsamen Bierchen die Idee "Lasst uns ein Getränk machen". Das war im November 2006. Die Reise seitdem ist ein aufregendes Abenteur und wir genießen jeden Tag davon.

Irrtum und Änderung vorbehalten. Letzte Änderung: 15.12.2015